Anmeldung

Die Anmeldung an der IGS Sassenburg

 

 

Anmeldung

 

Die Anmeldetermine für den fünften Jahrgang der IGS Sassenburg sind am:

 

  • Mittwoch, 18.04.2018 von 14.00 - 18.00 Uhr
  • Donnerstag, 19.04.2018 von 9.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag, 20.04.2018 von 9.00 - 13.00 Uhr

 

 

 

Anmeldegespräche
Die Anmeldegespräche mit Ihnen und Ihrem Kind finden in der Zeit vom 18.04.2018 - 20.04.2018 zu den angegebenen Zeiten (s.o.) statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass jedes Gespräch nur maximal 10 Minuten dauern kann.

 

 

Termin für Ihr Anmeldegespräch
Telefonisch sind Terminvereinbarungen ab 01.03.2018 in der Schulzeit montags bis donnerstags zwischen 8.15 Uhr und 15.30 Uhr und freitags von 8:15 Uhr bis 13:00 Uhr unter den Nummern 05371/94120-10, 94120-11 oder 94120-13 möglich.

Anmeldeformular

Bei den Anmeldegesprächen müssen Sie das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular abgeben. Sie können es sich ab sofort von unserer Homepage herunterladen. Natürlich liegt es auch in unserer Schule während der Anmeldetermine aus und ist außerdem demnächst über Ihre Grundschule erhältlich. Bitte achten Sie darauf, dass das Anmeldeformular von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben wird.

Aufnahme in die IGS
Es können in den 5. Jahrgang nur Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die eine Versetzung nach Klasse 5 erhalten und am 30.06. des Jahres nicht älter als 12 Jahre sind.

 

 

 

Vorlage der Zeugnisse und Eignungsgutachten

 

Bitte zur Anmeldung folgende Unterlagen mitbringen:

  • Ausgefüllten Aufnahmeantrag (mit Unterschriften beider Erziehungsberechtigten)
  • Die letzten beiden Zeugnisse im Original (Halbjahreszeugnis Jan. 2018 und Zeugnis Sommer 2017)
  • Eine Meldebescheinigung für das Kind für amtliche Zwecke (im jeweiligen Einwohnermeldeamt erhältlich)
  • Nachweis bei alleinigem Sorgerecht (Gerichtsbeschluss, Mitteilung Jugendamt o.ä.)
  • Fördergutachten, wenn sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde.

 

 

Unvollständige Aufnahmeanträge können wir nicht bearbeiten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

"Härtefälle"
Das Niedersächsische Schulrecht kennt für die Aufnahme an überbuchten Schulen keinerlei "Härtefallregelung". Insbesondere hat es keinen Einfluss auf die Aufnahmeentscheidung, ob eine besondere familiäre Situation (z.B. Ehescheidung) oder eine Teilstörung beim Kind (z.B.ADS,ADHS,LRS,Dyskalkulie)vorliegt.

Losverfahren
Die IGS Sassenburg nimmt in 5 Klassen je 30 Schülerinnen und Schüler auf. Werden mehr als 150 Schülerinnen und Schüler angemeldet, so wird gemäß § 59a NSchG ein Losverfahren durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie
hier.

Der Vertetungsplan für Schüler:

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an newsletter(at)igs-sassenburg.de.

Unsere Schule in der Presse

 

Lesen Sie hier die neuesten Presseberichte über unsere Schule!

Quicklinks:

IServ Zugang

 

 

 

GiroWeb Anmeldung

etwork-wob.de/