Aufnahmeverfahren


Losverfahren

 

Die IGS Sassenburg nimmt in 5 Klassen je 30 Schülerinnen und Schüler auf. Werden mehr als 150 Schülerinnen und Schüler angemeldet, so wird gemäß § 59a NSchG ein Losverfahren durchgeführt.

Aufnahme- und Losverfahren

  • Das Aufnahmeverfahren ist gesetzlich geregelt.
  • Auf der Grundlage der Zeugnisnoten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachkunde werden drei Leistungsgruppen ermittelt.
  • Sollten sich mehr als 150 Kinder um einen Platz an der IGS bewerben, so findet ein Losverfahren statt.
  • Geschwisterkinder werden bevorzugt aufgenommen.