Spanisch

Warum Spanisch lernen?

 

 • Spanisch ist die Muttersprache von fast 400 Millionen Menschen auf der Welt

und gehört neben Mandarin und Englisch zu den meistgesprochenen Sprachen der Welt.

 

• Die spanische Sprache eröffnet den Zugang zu den spanischen und lateinamerikanischen Kulturen und damit auch zu deren Kulturprodukte wie z.B. Literatur, Film, Musik und Tanz (Salsa, Merengue, Tango).

 

• Spanisch gewinnt als Welthandelssprache und in vielen internationalen Organisationen an Bedeutung (Handel mit dem Mercosur und entwicklungspolitische Hilfsprojekte).

 

• Spanien und Lateinamerika sind beliebte Reiseländer.

 

• Durch die anhaltende Migration von Spanisch-Muttersprachlern in verschiedene Länder Europas und in die USA wird Spanisch auch außerhalb Spaniens und Lateinamerika eine wichtige Verkehrssprache

 

• Spanisch gilt wegen seiner Aussprache und der grammatischen Struktur als leicht zu lernen, auch wenn dies nur bis zu einem gewissen Grad zutrifft.

 

• Das Spanische besitzt ein hohes Transferpotential für das Erlernen anderer romanischer Sprachen (Französisch, Italienisch, Portugiesisch). Der Spanischunterricht liefert damit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Mehrsprachigkeit.

 

Quellen:

Grünewald, Andreas/ Küster, Lutz (Hrsg.): Fachdidaktik Spanisch. Tradition. Innovation. Praxis, Stuttgart 2009.

 

Niedersächsisches Kultusministerium, Kerncurriculum für die Integrierte Gesamtschule. Schuljahrgänge 6/7-10. Spanisch, Hannover 2009.

Zeichnungen von Luisa aus dem 6. Jahrgang
Zeichnungen von Luisa aus dem 6. Jahrgang

(Ben)

Beispielkompetenzraster Jahrgang 6-8
KoRa 2 FS SPA Jg. 6 - 8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Der Vertetungsplan für Schüler:

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an newsletter(at)igs-sassenburg.de.

Unsere Schule in der Presse

 

Lesen Sie hier die neuesten Presseberichte über unsere Schule!

Quicklinks:

IServ Zugang

 

 

 

GiroWeb Anmeldung

etwork-wob.de/