Bilder der Zeugnisübergabe unserer Abiturienten (02.07.2021)


Bilder der Zeugnisübergabe unserer 10er Abschlussklassen (01.07.2021)


Kim G. aus der 10a ist mit ihrer Mannschaft Deutsche Meisterin im Handball geworden! (18.06.2021)

 

Weitere Infos findet Ihr hier!


Ausbildungsbetriebe aus der Region stellen sich vor (17.06.2021)

IHK-Ausbilungsbotschafter zu Gast im achten Jahrgang der IGS Sassenburg

 

Am Mittwoch, den 16. Juni 2021, besuchten die IHK-Ausbildungsbotschafter bereits zum dritten Mal die IGS Sassenburg, um verschiedene Ausbildungsberufe aus der Region vorzustellen. Dieses Mal lauschten die Schüler:innen der achten Jahrgangs den Vorträgen. Aufgrund der aktuellen Situation musste dabei die Veranstaltung erneut digital stattfinden – trotzdem war sie aus Sicht der Beteiligteb ein voller Erfolg.

In den Gesprächen, bei denen die Ausbildungsbotschafter:innen per Zoom in die Klassen geschaltet wurden, wurden verschiedene Berufsfelder der IHK vorgestellt, wobei naturgemäß in unserer Region der Bezug zum Auto einen klaren Schwerpunkt darstellte. So präsentierten sich das Autohaus Wolfsburg, Auoplus, Schnellecke Logistics, Butting, die Sparkasse sowie die Volksbank, das Ingenieurbüro Bertrandt und die Veranstaltungsagentur undercover. Die Botschafter:innen, teils selbst noch in der Ausbildung oder dieser gerade entwachsen, stellten in knapp 45 Minuten ihre Berufe vor und standen für Fragen offen. Zudem versuchten sie im Rahmen der technischen Möglichkeiten auch immer wieder, die Schüler:innen einzubeziehen, beispielsweise in Form eines Quizzes.

Die Rückmeldung der Schüler:innen nach den Vorträgen war nahezu einhellig positiv – die Präsentationen wurden immer wieder als interessant benannt und vor allem die interaktiven Teile weckten Begeisterung.

Zum Schluss bedankte sich Stefan Nees von der Industrie- und Handelskammer insbesondere beim AWT-Fachleiter der IGS Frank Gaubinger, der mit großem Einsatz die Veranstaltung zum wiederholten Male auf die Beine gestellt hat. Dieser konnte den Dank an die IHK nur zurückgeben, welche sich auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten in der Organisation flexibel zeigten. Abschließend konnten beide Seiten nur festhalten, dass man sich darauf freue, im neuen Schuljahr die Veranstaltung wieder in Präsenz durchführen zu können. (Swa)


Spannende Diskussionen mit Schülerinnen und Schülern der IGS Sassenburg (15.06.2021)

Politik-Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs diskutieren mit Hubertus Heil

 

Am Freitag, den 3. Juni 2021 nahm sich der Bundesarbeitsminister und Gifhorner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil (SPD) Zeit mit den Schülerinnen und Schülern der beiden Politik-Wirtschaft Leistungskurse der IGS Sassenburg über die aktuelle Politik zu diskutieren.

Politiklehrer Bastian Swalve freute sich sehr darüber, dass das Gespräch zu Stande kommen konnte. „Unser Wunsch ist es, solche Gespräche mit Politikerinnen und Politikern vor Ort regelmäßig in der Schule zu veranstalten. Der direkte Kontakt ist ein zentraler Baustein der politischen Bildung, um den Schülerinnen und Schülern die Berührungsängste vor der „großen Politik“ zu nehmen und ihr Interesse an Politik zu wecken.“ In der Vergangenheit war bereits Tobias Heilmann als Gifhorner Landtagsabgeordneter zu Gast und auch ein Gespräch mit dem Sassenburger Bürgermeister Volker Arms fand kürzlich statt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage musste das Gespräch leider digital stattfinden. „Was bin ich froh, wenn diese Gespräche nun bald wieder regelmäßig in Präsenz stattfinden können“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil, bevor er den Schülerinnen und Schülern kurz über seinen politischen Werdegang und seine aktuelle Tätigkeit berichtet.

Zu Beginn etwas verhalten, legte die Gesprächsgruppe mit zunehmender Dauer jedoch die Zurückhaltung ab. Die Themen waren breit gefächert – von den Arbeitsbedingungen in den sozialen Berufen, insbesondere das Thema Ausbildungsvergütung wurde hier diskutiert, bis zu aktuellen Corona-Maßnahmen und Umweltthemen. Besonders intensiv wurde die Diskussion zu Erneuerbaren Energien und wie der Wandel zu einer CO2-neutralen Stromproduktion gelingen kann. „Ich freue mich über die lebhafte Diskussion und es zeigt mir einmal mehr, wie wichtig den jungen Menschen das Thema Umweltschutz ist. Ich bin froh über diesen lebhaften, generationsübergreifenden Austausch, denn nur so lassen sich langfristig ökologisch und sozial gerechte Lösungen für unser Land finden“, so Hubertus Heil abschließend. (Swa)

 


Online-Lerneinheit „Lebensmittelwertschätzung in der Schulverpflegung“ (20.05.2021)

 

Eine tolle Online-Lerneinheit findet ihr hier. Unsere Mensa hat dort auch mitgewirkt.


Achtklässler befragen Sassenburger Bürgermeister (14.04.2021)

Die 8a der IGS Sassenburg hat in einer Videokonferenz den Sassenburger Gemeindebürgermeister Volker Arms mit Fragen gelöchert.

Die Achtklässler hatten einen bunten Strauß an Fragen vorbereitet, denen Volker Arms mit Freude ausführlich antwortete. Zu Beginn ging es vor allem um seinen politischen Weg, der in Sassenburg am Ende des Jahres nach 15 Jahren enden wird. Arms legte dar, wie er Bürgermeister geworden ist und warum er nun für sich den Augenblick gekommen sieht, etwas anderes zu machen.

Einen großen Teil des Gesprächs nahmen Fragen zum Alltag als Bürgermeister ein. Arms erklärte, dass viele seiner Termine und Aufgaben ihm Spaß machen würden, es jedoch auch immer wieder schwierige Situationen geben würde. Ein Lachen auf den Lippen Arms lag bei der Frage nach seinem Gehalt – doch auch diese beantwortete er ohne Umschweife. Sehr interessiert waren die Schüler:innen vor allem bei der Frage, ob Volker Arms schon einmal bedroht wurde. Arms legte dar, dass der Umgangston in der Politik sich in den letzten Jahren doch stark verändert habe und beklagte oft fehlenden Respekt. Ernsthaft bedroht wurden, sodass er Angst gehabt habe, sei er jedoch noch nicht, auch wenn die Zusammenarbeit mit der Polizei in solchen Fragen mitlerweile dazugehören würde.

Zum Schluss ging es noch um ganz konkrete Fragen der kommunalen Politik – wie schnelleres Internet in Westerbeck oder das Pflanzen einer Blumenwiese im Westerbecker Ortskern. Auch die aktuelle Corona-Situation vor Ort spielte noch eine Rolle.

Nach eigener Aussage nehmen die Schüler:innen aus dem Gespräch mit, dass der Job des Bürgermeisters deutlich anstrengender ist, als sie dachten, und der Alltag auch ein ganz anderer als in ihren Vorstellungen ist. Selbst einmal so ein Amt zu übernehmen, können sich daher aktuell nur die wenigsten vorstellen. (Swa)


Gifhoerner Rundschau vom 24.03.2021


Aller Zeitung vom 20.03.2021


Aller Zeitung vom 17.03.2021


Aller Zeitung vom 12.03.2021


Aller Zeitung vom 09.11.2020


Aller Zeitung vom 25.09.2020


Einschulung des neues 5. Jahrgangs (28.08.2020)

We will rock you... das ist das Motto unseres neuen 5. Jahrgangs, der mit des diesjährigen Lehrerlied auf seine Zeit an der IGS Sassenburg auf dem Sportplatz eingestimmt wurde. Der Wettergott meinte es nach einer durchwachsenen Woche gut mit unserer Corona-Style Einschulungsfeier. Wir wünschen euch einen tollen Start in das Schuljahr und hoffen, es gefällt euch in unserer Schulgemeinschaft. (Jü)


Verabschiedung von unserem Schulleiter Rolf Maskus (Braunschweiger Zeitung, 17.07.2020)


Gifhorner Rundschau vom 10.07.2020


Aller Zeitung vom 10.07.2020

Bei den Peiner Nachrichten gab es ein paar Bilder unserer Verabschiedung.


Entlassung des zweiten Abiturjahrganges (09.07.2020)

Heute wurde unser 2. Abiturjahrgang feierlich entlassen. Coronabedingt erfolgte die Entlassung in der Sporthalle. Als Gäste durften wir u.a. den Bundesminister für Arbeit und Soziales, Herrn Hubertus Heil, begrüßen. Wir gratulieren allen Absolventen und wünschen allen einen erfolgreichen Start ins Leben nach der IGS. Mit Abstand die Besten! (Mz)


Abschlussfeier unseres 10 Jahrgangs am heutigen Freitag, 03.07.2020

 

Ein etwas ungewöhnliches Jahr nahm heute für unseren 10. Jahrgang einen feierlichen Abschluss. Da Corona-gemäß Abstand gewahrt werden musste und die Vorgabe "sitzend "gegeben war, hier nun unsere Lösung:

Schön war's... alles Gute und Danke für schöne 6 Jahre mit euch! Hier ein paar kleine Schnappschüsse der Feier:


Information für die Schülerinnen und Schüler des Sekundarbereichs II für das Schuljahr 2020 -2021

 

Bisher konnten Vollzeitschüler/innen des Sekundarbereichs II unter bestimmten Voraussetzungen eine vergünstigte Sammelschülerzeitkarte beim Landkreis Gifhorn erwerben.

 

Ab dem Schuljahr 2020 – 2021 gibt es diese Möglichkeit nicht mehr. Alternativ bietet der Verkehrsverbund Region Braunschweig ab dem 01.08.2020 ein Schülermonatsticket für 30 Euro an.

 

Grundsätzlich gibt der Verkehrsverbund folgenden Hinweis:

 

Das Ticket kann als monatliche Fahrkarte für 30 Euro gekauft oder für ein ganzes Jahr für 360 Euro abonniert werden. Erhältlich ist die Schüler-Monatskarte ab Juli bei den Busfahrern, an den Fahrscheinautomaten an den Bahnhöfen und in den Straßenbahnen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen für den ÖPNV. Voraussetzung dafür ist ein Schüler- bzw. Studentenausweis mit Lichtbild. Liegt dieser nicht vor, lässt sich beim Verkehrsunternehmen eine VRB-Kundenkarte ausstellen.

 

Wer ein ganzes Jahr lang mobil sein möchte, fährt am besten mit der Schüler-Jahreskarte. Sie wird mit monatlicher Zahlweise (12 x 30 Euro) ausgegeben und kann über die VRB Abo-Zentrale beantragt werden: abozentrale@vrb-online.de.

 

Weitere Informationen dazu sind u.a. auf der Internetseite des VRB – Verkehrsverbund Region Braunschweig erhältlich.


Gifhorner Rundschau vom 11.06.2020


Gifhorner Rundschau vom 06.06.2020


Aller Zeitung vom 04.06.2020


Gifhorner Rundschau vom 12.05.2020


Gifhorner Rundschau vom 28.04.2020

Aller Zeitung vom 25.04.2020


Gifhorner Rundschau vom 24.04.2020


Aller Zeitung vom 24.04.2020


Gifhorner Rundschau vom 21.04.2020