Sekundarstufe I

Unsere Sekundarstufe I umfasst je 5 Klasse in den Jahrgangsstufen von 5-10 (Ca 900 Schüler*innen) Jeder Jahrgang wird von einem Jahrgangsteam von ca 12 Lehrkräften bis zum Ende der 10. Klasse begleitet. Jeder Jahrgang hat seinen eigenen Bereich und auch eine eigene Lehrerstation (Teamstation) im Jahrgangsbereich. Zwei Tutor*innen leiten eine Klasse hauptverantwortlich. Fahrten finden hauptsächlich als Jahrgangsfahrten statt.
Im 9. und 10. Jahrgang stellen sich dann die Weichen für die angestrebten Abschlüsse und für einige in Richtung SEK II. 

 

Willkommen 

Wenn Sie wissen möchten, wie es bei uns aussieht schauen Sie doch mal rein:

Jahrgänge 5&6

Jahrgang 5

Leinen los! Der neue 5. Jahrgang ist an Board der IGS aufgenommen und verbrachte die erste Woche damit, dass neue Schiff kennen zu lernen. Im Mittelpunkt standen zunächst Kooperationsspiele, damit die Mannschaft erkennt, wie Zusammenarbeit erfolgreich funktioniert und wie wichtig ein guter Zusammenhalt ist. 

Die große Schule, ILA, GL, Trainingsraum, Essen in der Mensa, Teamstationen – alles ist neu und aufregend.

Die Paten aus Jahrgang 11 führten mit den neuen FünftklässlerInnen eine Schulrallye durch und stehen als „alte Hasen“ mit Rat und Tat zur Seite, sodass wir als Schulgemeinschaft zusammenwachsen und uns auf große Abenteuer freuen können!

Jahrgang 6

Jahrgang 6 hat sich zu den Einführungstagen mit dem Buch Harry Potter beschäftigt. Natürlich ging es los mit der Schulung der Lesekompetenz bis zum Verstehen englischer Filmausschnitte. Wir haben Aufnahmebriefe geschrieben und diese stilecht versiegelt. Viele Schüler haben hier zum ersten Mal einen Brief geschrieben und gelernt, wo kommt eigentlich die Adresse und die Briefmarke hin? Es wurde Quidditch gespielt und kreative Rezepte zum Brauen von Zaubertränken geschrieben. Als kooperative Aufgabe mussten die Schüler Eigenschaften ihrer Mitschüler herausarbeiten und so gemeinsam entscheiden welches Harry Potter Haus zu ihnen passt. Die Schüler hatten eine Menge Spaß und haben sicherlich auch viel gelernt an diesen zauberhaften Tagen. 

Jahrgänge 7&8

Jahrgang 7

Projekt „Rap macht Schule“ an der IGS Sassenburg

 

In einem zweiwöchigen Projekt zum Thema „Deutschrap“ haben sich 145 Schüler*innen des 7. Jahrgangs zunächst mit typischen Themen aktueller deutscher Rapsongs beschäftigt. Es fand eine intensive Auseinandersetzung mit Themen wie Sexismus und Diskriminierung statt. In einer spannenden Abschlussdiskussion wurden in diesem Zusammenhang auch die Themen Kunst- und Meinungsfreiheit aufgegriffen. 

In der darauffolgenden Woche haben die Schüler*innen dann im Rahmen des Projekts „Rap macht Schule“ eigene Songs geschrieben und vertont. Dabei wurden sie tatkräftig von Projektleiter und Rapper CRZA unterstützt, für den es nach zweijähriger coronabedingter Pause das erste Mal war, wieder in der Schule zu arbeiten. Die Schüler*innen haben alleine oder in Gruppen von maximal vier Mitschüler*innen zusammengearbeitet, dabei ist nach zwei Jahren mal wieder das Gefühl von Normalität eingekehrt. Am Freitag, 28. Januar 2022, haben von der zweiten bis vierten Stunde die Präsentationen der Ergebnisse stattgefunden. Dabei haben insgesamt zehn Einzelpersonen bzw. Gruppen bewegende Songs präsentiert. Thematische Schwerpunkte waren dabei Diskriminierung aufgrund der Herkunft, sexuellen Orientierung und des Aussehens sowie die damit einhergehenden Konsequenzen gewesen. 

Jahrgang 8

Nach einem berufsorientierungsreichen Schuljahr stand am Ende des zweiwöchigen Berufspraktikums eine kleine Messe an, die zeigte in welch vielfältigen Berufen und Betrieben die Schüler*innen des 8. Jahrgangs erste Erfahrungen in der Berufswelt machen konnten. HIER auch ein Videobeispiel einer Schülerin aus JG 8. 

Jahrgänge 9&10

Jahrgang 9

Für den neuen 9. Jahrgang ging es gleich zu Schuljahresbeginn auf Seminarfahrt nach Duderstadt. Dort hieß es sich Bewerbungssituationen stellen. Von Einstellungstests, über Bewerbungsgesprächen, die die echte Situtation simulierten war vieles dabei, das beim Bewerben in den nächsten zwei Jahren hilfreich sein wird. Das zweite Praktikum findet dann im Januar statt. 

Jahrgang 10

Der zehnte Jahrgang befindet sich auf der Zielgeraden für den Abschluss. Hier finden sich Informationen zu den Abschlussprüfungen
 
Die Eingangsphase des 2. Halbjahres nutzte der 10. Jahrgang für einen Ausflug in das Grenzmuseum der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze in Marienborn. Hier wurde uns während einer Führung über das Außengelände erklärt, wie die innerdeutsche Grenze gesichert war und unter welchen Bedingungen ein Grenzübertritt möglich war. Besonders beeindruckend war die Dauerausstellung, die anhand von Bildern und Zeitzeugenberichten zeigte, was es bedeutete in einem Land zu leben, das von Mauern und Stacheldraht umgeben ist.