Informationen für Lehrkräfte


Ihr könnt mein Beratungsangebot folgendermaßen nutzen:

 

- wenn bei Kindern Schulschwierigkeiten vorliegen, die bislang nicht bewältigt werden konnten, bei denen ihr Hilfe und Unterstützung sucht (beispielsweise bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensproblemen, Außenseiterproblematik)


- wenn ihr Hinweise auf psychische Beeinträchtigungen habt (Ängste, vermutete häusliche Gewalt, Krisen im Zusammenhang mit familiären Konflikten) und Unterstützung bei eurem weiteren Vorgehen haben möchtet.

 

- Ihr könnt meine Hilfe ebenfalls in Anspruch nehmen bei Fragen des Unterrichts, der Erziehung oder bei eigenen Problemen (z.B. bei besonderen psychischen Belastungen oder Beziehungskonflikten zu anderen Kollegen).

 

Als Beratungslehrerin unterliege ich der Schweigepflicht. Meine Beratung ist ein Angebot und damit freiwillig. Ihr selbst bestimmt den Weg und das Ziel.

Bei Bedarf kann ich euch auch helfen, eine geeignete Beratungsinstanz zu finden. Am besten erreicht ihr mich unter Beratungslehrerin(at)Igs-Sassenburg.de.

In diesem Schuljahr liegen meine festen Beratungsstunden montags in der 6. und freitags in der 4. Stunde. Nach Absprache sind auch andere Termine möglich.