Stundenplan und Rhythmisierung

An der IGS Sassenburg möchten wir individuelleres Lernen ermöglichen, um die Lernchancen aller Schülerinnen und Schüler zu verbessern. Dazu müssen Organisationsformen stärker auf die Bedürfnisse von Lehrenden und Lernenden ausgerichtet werden.

Da Lernen strukturell ähnlich, individuell aber sehr unterschiedlich geschieht, muss es so organisiert werden, dass es individuell gelingen kann. Dazu gehört auch eine passende Lernzeit.

Sechs Fächer in sechs Stunden à 45 Minuten bei sechs Lehrerinnen und Lehrern an einem Vormittag – das ist eine negative Lernzeitvorgabe. Wir möchten deshalb Raum für gemeinsames und eigenes Tun schaffen und Räume, die das ermöglichen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den Vormittag wenn möglich in drei 90-Minuten-Blöcke zu gliedern. Regelmäßige Arbeits- und Übungsstunden (ILA Stunden) ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern, individuell an der Entwicklung ihrer Kompetenzen zu arbeiten.

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an newsletter(at)igs-sassenburg.de.

Unsere Schule in der Presse

 

Lesen Sie hier die neuesten Presseberichte über unsere Schule!

Quicklinks:

IServ Zugang

 

 

 

GiroWeb Anmeldung

etwork-wob.de/

Der Vertetungsplan für Schüler:

Der Vertretungsplan für Lehrer: