Digitales Lernen

An unserer Schule ist vieles digital. Alle Schüler*innen und Lehrkräfte nutzen IServ als Kommunikationsplatform für E-Mails, Kalender und Aufgaben. Der Stunden- und Vertretungsplan läuft über das Programm WebUntis, sodass über eine Internetseite bzw. App der tagesaktuelle Stundenplan angezeigt wird. Die Klassen- sowie Fachräume sind mit digitalen Boards ausgestattet. Ab der 7. Klasse lernen wir auch im schulischen Unterricht mobil mit Tablets. Das entstehende InnovationLab ermöglicht unseren Schüler*innen digitale Lernergebnisse zu erstellen (Podcasts, Lernvideos, Interviews…)

Tablets als Unterrichtsmittel

Nach vielen Jahren des Bring your own device (BYD) und der freien Entscheidung welcher Art das mobile Endgerät der Schüler*innen sein soll, haben wir seid 2021 ab Jahrgang 7 eine Entscheidung für eine möglichst einheitliche Nutzung mobiler Geräte getroffen.Wir empfehlen iPads als Tabletversion.
Dies zieht nach sich, dass wir auch in Sachen Nutzung digitaler Schulbücher erste Erfahrungen sammeln.

InnovationLab

Das neu entstandene InnovationLab ermöglicht unseren Schüler*innen digitale Lernergebnisse zu erstellen (Podcasts, Lernvideos, Interviews…)

Digitale Schule aus Schülersicht

Alina und Wiktoria haben im Rahmen des Englischunterrichts ein kleines Infovideo gedreht. Viel Spaß beim Anschauen.